Verein «Amici di Doro»

Der Verein „Amici di Doro“ wurde 2008 von Leuten gegründet, die mit Doro seit Jahren verbunden sind. Er kümmert sich gemäss Statuten um die Infrastruktur sowie die Kulturlandschaft. Zudem unterstützt der Verein die Landwirtschaft in Doro.

Der Verein hat beispielsweise die Verantwortung für die Trinkwasserversorgung von Doro übernommen, ein Nutzungsreglement verabschiedet und eine verantwortliche Person bestimmt. Bei der Instandhaltung von Wegen und Terrassen helfen jeweils auch Teilnehmer von Schullagern mit, die in Doro durchgeführt werden. Der Verein beteiligt sich an den Kosten dieser Arbeitseinsätze. Im August veranstalten die “Amici di Doro” jedes Jahr das traditionelle Kirchenfest (Sagra di San Giovanni). Über die Tätigkeit des Vereins und das Leben in Doro wird jährlich in der Publikation „Appunti di Doro“ berichtet. Den Vereinsvorsitz führt Andreas Grädel aus Biel. Derzeit hat der Verein 33 Mitglieder, darunter Einheimische wie auch Deutschschweizer, die jährlich zu einer Vereinsversammlung in Chironico zusammentreffen.


Vorstand „Amici di Doro“

Andreas Grädel, Präsident
Sandro De Bernardis, Vizepräsident
Beat Bachmann, Sekretär
Laura Mosimann, Kassiererin
Fernando Marconi, Beisitzer


Statuten und Reglemente
Statuten (PDF)
Reglement Wasserversorgung (PDF)